Termine

September

Aktion: 27. Bremer StraßenSpielAktion zum Weltkindertag (Bremen) [Anmelden]

September

Seminar: „Sicherheit auf Spielplätzen“ Bremerhaven (im Zoo am Meer in Bremerhaven) [Anmelden]

Aktuelles

26. Bremer StraßenSpielAktion zum Weltkindertag, 17.09. 2023

Straßen sind für Autos da, oder? Alle Straßen? Nein!!!! Zumindest kommenden Sonntag zum Weltkindertag nicht - dann heißt es für Kinder in 30 Bremer Straßen: "Platz da - hier komme ich! Und dann wird gespielt, geklönt, gerollert und gelacht. Der Raum gehört dann den Kindern und wird zum Begegnungsort für Jung und Alt. Was früher Gang und Gäbe war ist heute nur möglich, wenn Straßen explizit für Fahrzeuge gesperrt werden – schließlich gibt es in Deutschland gut 4 Mal mehr Autos als Kinder.

gesperrte Straße mit Kinderbild, spielende Kinder auf der Straße
Kinderstraßenfest Bremen-Neustadt Foto: SpielLandschaftStadt e.V.

Die StraßenSpielAktion hat in Bremen bereits Tradition, doch ist das Thema aktueller denn je: In immer mehr Städten gründen sich Initiativen, die sich gegen den immer beengteren Raum wehren und die Straße als Lebensraum zurück erobern wollen. Die Interessen von Kindern sind dabei besonders wichtig. Sie sind die schwächsten Verkehrsteilnehmer*innen und haben kaum Möglichkeiten, sich zu artikulieren. Gleichzeitig werden sie immer stärker aus dem öffentlichen Leben verbannt und sollen sich in nur in zugewiesenen Räumen bewegen.

Dabei ist gerade die Straße ein wunderbarer Lernort für Kinder: Fahrrad fahren kann fleißig geübt werden und es entstehen viele Kontakte und Begegnungen vor der Haustüre, die sonst nicht möglich wären. Mit der StraßenSpielAktion zeigen Bremerinnen und Bremer, wie schön und erholsam es ist, wenn die Straße mal nicht den Autos gehört und viel Freiraum für alle da ist.

Bei der StraßenSpielAktion kann das kommenden Sonntag für einen Tag erlebt werden. Beteiligt sind Straßen in den Stadtteilen Findorff, Mitte, Hastedt/Hemelingen, Horn, Neustadt, Östliche Vorstadt, Schwachhausen, Walle und Woltmershausen.

Spielräume schaffen - Ruderverein 1882 eröffnet neuen Spielplatz

neu angelegte Spielfläche, eine Gruppe erwachsener Personen bei der Arbeit
Viele helfende Hände beim Bau der neuen Spielfläche (Foto: Ruderverein von 1882 e.V)

Ein neues Projekt für die Bremer Neustadt. Der Bremer Ruderverein von 1882 e.V. hat gemeinsam mit vielen Ehrenamtlichen und mit Hilfe von „Spielräume schaffen“ einen neuen Spielplatz erschaffen. Der Verein liegt direkt an der Weser und engagiert sich aktiv im Stadtteil. Er liegt an der Zuwegung zum Weserwanderweg und viele Familien mit Kindern haben nun die Möglichkeit eine Rast während des Spazierengehens einzulegen, damit die Kinder sich austoben können. Der Verein hat im Vorfeld eine Beteiligung mit Kindern durchgeführt, um auszuloten, was die Kinder für Wünsche und Ideen haben. Die Wahl fiel auf eine Sandkiste und eine Schaukel. Viele wünschten sich noch ein Spielhaus. Das alles konnte nun  realisiert werden- auch durch das Engagement vieler Vereinsmitglieder.

 

Der Spielpunkt hat 24/7 Stunden geöffnet und Kinder sind jederzeit willkommen.

Spielleitplanung Ohlenhof-Oslebshausen: Auftaktveranstaltung

Auftakt Spielleitplanung Ohlenhof-Oslebshausen 1.9. 2023

Gruppe von Personen bei der Eröffnungsrede
Auftaktveranstaltung 1.9.23 , Erlebnisfarm Ohlenhof Foto: SpielLandschaftStadt e.V.

Wie kann ein Stadtteil attraktiver, sicherer und bespielbarer für Kinder und Jugendliche werden? Das ist die Kernfrage einer Spielleitplanung, eines Prozesses, der am Freitag, 1. September von 14 bis 17 Uhr in Oslebshausen auf der Erlebnisfarm Ohlenhof mit einer Auftaktveranstaltung angelaufen ist.

Es waren bereits einige engagierte Kinder und Jugendliche, ebenso wie Eltern, Kita-Fachkräfte und Lehrer*innen zu Besuch und haben erste Statements abgegeben.

Bald geht es los mit weiteren Beteiligungsaktionen mit Jugendlichen, Kindern und Familien stattfinden, darunter auch Streifzüge durch die Quartiere.

Für Rückfragen oder Anmerkungen könnt ihr euch gerne per Mail oder telefonisch an uns wenden.

Spielleitplanung: Ohlenhof und Oslebshausen

Der Verein SpielLandschaftStadt e.V. wird nach den Sommerferien 2023 im Auftrag der Bremer Sozialbehörde eine Spielleitplanung im Bereich Ohlenhof/Oslebshausen durchführen.